Kindertagesstätte "STORCHENNEST"

Altlandsberg

Hier erhalten Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um den Kita-Platz


Krabbelgruppe

Um unseren Krippenbereich schon vor der Anmeldung kennenzulernen und  zu testen, wie sich die Kinder sich in der neuen Situation zurechtfinden, besteht bei Interesse die Möglichkeit, eine  Krabbelgruppe zu organisieren. Hier können die Eltern immer donnerstags für ca. 1 Stunde mit Ihren Kindern erste Kontakte zu Gleichaltrigen bekommen. Die Kinder können die Umgebung kennenlernen, was Ihnen in der späteren Eingewöhnung sehr hilft.

Antragstellung

Der Rechtsanspruch auf Kindertagesbetreuung wird durch den Landkreis Märkisch-Oderland geprüft. Die Feststellung des Rechtsanspruches ist die Voraussetzung für die Betreuung in einer Kindertagesstätte, Kindertagespflege oder anderen Angeboten. Die Eltern stellen Ihre Anträge beim Jugendamt des Landkreises. Mit dem (positiven) Rechtsanspruchs-Bescheid können Sie sich eine Kita ihrer Wahl suchen (Wunsch- und Wahlrecht lt. Kita-Gesetz des Landes Brandenburg).  Wenn Sie Ihr Kind für unsere Kita anmelden möchten führt Sie der erste Weg in die Altlandsberger Stadtverwaltung - Abteilung Bürgerdienste zu Frau Wenzel (Tel. 033438 / 15626). Besichtigungstermine der Kita vereinbaren Sie bitte unbedingt vorher mit der Kita-Leiterin - Frau Förster - telefonisch unter 033438 / 60267.

Woher bekomme ich Antragsformulare?

Die Eltern können die Anträge  in der zuständigen Stadt-, Gemeinde- Amtsverwaltung (z.B. Rathaus Altlandsberg) oder im Jugendamt des Landkreises erhalten.
Die Formulare gibt es nicht in der Kita.
Es besteht zudem die Möglichkeit, sich ein Antragsformular unter der URL:http://maerkisch-oderland.de/cms/front_content.php?idart=882 herunterzuladen, auszufüllen und auszudrucken.

Wo sind die Anträge abzugeben?

Zur Abgabe der Anträge müssen die Eltern nicht persönlich das Jugendamt Seelow aufsuchen. Sie können per Post, Fax oder E-Mail-Anhang eingereicht werden. Die entsprechenden Adressen sind auf den Anträgen vermerkt. Außerdem können die Anträge in der Verwaltung / Rathaus Altlandsberg bei Frau Wenzel abgegeben werden.

Wie lange dauert in der Regel die Bearbeitungszeit?

Die Anträge sollten im Normalfall möglichst 2-3 Monate vor gewünschtem Betreuungsbeginn eingereicht sein. In Sonderfällen, wie zum Beispiel eine kurzfristige Arbeitsaufnahme der Eltern können auch zeitnahe Bearbeitungen durch das Jugendamt realisiert werden.

Nach Feststellung des Rechtsanspruches: Wo beantrage ich den Kita-Platz?

Die Anmeldung des Kindes in der Kindertagesstätte erfolgt beim Träger der Einrichtung, in unserem Falle also die Stadt Altlandsberg. Sollte ein Platz bei einer Kindertagespflegeperson gewünscht werden, ist dafür das Jugendamt der zuständige Ansprechpartner.